Aspekte im Februar

 

 

Der Name dieses Monats leitet sich vom lateinischen

 

Februarius ab,

 

 

das wiederum von februare kommt,

 

einem Wort,

 

 

das die Römer von den Sabinern übernahmen

 

und das reinigen bedeutet,

 

 

 

Vollmondaspekt: Wilder Mond, roter, reinigender Mond

 

Universalereignis: Erwachsen des Lebens

 

 

 

Gemeinschaftsereignis: Lichtmeß, Intiationsriten

 

 

 

Botschaft: Reinigen, intiieren, erwecken

 

 

 

Aktivität: Reinigung, Wachstum, Heilung

 

 

 

Kräfte: Die Kraft, des Lebens zu verlängern

 

Passender Zauber: Alle Zauber,

 

 die mit Wachstum zu

 

Tun haben,

 

 Geldzauber, Gesundheitszauber, Segnung von

 

Kindern, Weihe von Neugeborenen, Segnung der Ernte

 

Und des Viehs, Liebeszauber

 

 

 

Farbe: Rot

 

 

 

Baum: Eberesche, Lorbeer

 

 

 

Blume: Veilchen, Primel

 

 

 

Tier: Ente , Otter

 

 

 

Edelstein: Amethyst

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirksamer Geldzauber

 

Diesen Zauber vollzieht man bei zu nehmenden  Mond.

 

Dazu Braucht man mehr Kreativität als bei den Kerzenzauber:

 

Man fertigt aus einen grünen Tuch eine Puppe,

 

markiert Augen, Nase und Mund  mit rotem Faden und stopft sie

 

mit Eschblättern aus. Wenn man keine Eschblätter findet

 

kann man Eukalyptus, Rosblätter oder Klee benutzen.

 

Man näht die Puppe mit im Uhrzeigersinn zusammen.

 

Lege eine weiße Decke auf den Altar und Schmücke ihn

 

Mit immergrünen Zweigen halte auch etwas Pyrit oder  goldenen

 

Flitter bereit. Wenn der neue , Sichelförmige Mond am

 

Abendhimmel sichtbar wird duscht du und trittst vor dem Altar.

 

Zünde zwei grüne Kerzen an und Sprich dabei:

 

Gesegnet seist du, Kreatur des Feuers.

 

Zünde die Duftkräuter an,  Salbei ist stets wunderbar, aber

 

Man kann auch etwas anderes nehmen, wenn es einen eher zusagt.

 

Dann wird die Puppe mit den Worten  durch die Flamme geführt.

 

Ichnehme dich (dein eigener Name) Du bist Erfolg. Du bist mächtig!

 

Du wirst stets mehr als genug haben!

 

Man kann auch diese Worte natürlich auch abändern und die

 

Zauberpuppe mit allem möglichen Segnen,

 

mit  einen Firmenzusammenschluß, einem Lottogewinn

 

oder einer Gehaltserhöhung. Laß deine Phantasie spielen,

 

aber nütze nicht dreist aus. Dann  bestäubst du die Puppe

 

mit den Glitzerpulver und sprichst:

 

Ich beschwöre die Geister, die den Reichtum dieser Erde bewachen

 

Daß sie mich mit Wohlstand segnen.

 

Salbe die Puppe mit deinen Speichel und sprich:

 

Ich rufe die Wasser an, meinen Zauber mit Liebe zu segnen.

 

Dann wickelst du die Puppe in  ein weißes Tuch und verbirgst

 

Sie an einen dunklen, schoßartigen Ort. Wiederhole den Zauber

 

In neun aufeinanderfolgenden  Nächten. Am zehnten Abend

 

Suchst du ein Endgültiges Versteck für die Puppe,

 

und wenn du die Segnungen des Zaubers  empfangen hast,

 

verbrennst du sie. Es ist geschafft.